Ads 468x60px

Samstag, 1. Dezember 2012

VA - Armada Top 15 December 2012


VA - Armada Top 15 December (2012)
320 kbps | MP3 | unmixed | 2012 | 96:25 min | 221 Mb
Trance | Armada Music


Tracklist:

1.1: Armin van Buuren feat. Ana Criado – I’ll Listen (Disfunktion Remix) (6:13)
1.2: Arty, Nadia Ali & BT – Must Be The Love (Dannic Remix) (5:54)
1.3: Kryder – Scorpio (Original Mix) (5:24)
1.4: Ashley Wallbridge – Grenade (Original Mix) (6:21)
1.5: Paul Oakenfold – Come Together (Original Mix) (7:57)
1.6: Dash Berlin feat. Emma Hewitt – Waiting (W&W Remix) (6:17)
1.7: Dabruck & Klein vs. Morgan Page – Liaison (Original Mix) (6:41)
1.8: StoneBridge, Matt Joko & Jonathan Mendelsohn feat. Crystal Waters – Standing In Your Way (Original Mix) (5:6)
1.9: Rex Mundi – Bella Monaco (Original Mix) (8:36)
1.10: Orjan Nilsen – Filthy Fandango (Original Mix) (5:59)
1.11: Protoculture – Perpetual Motion (Original Mix) (7:8)
1.12: Omnia – Infina (Original Mix) (5:48)
1.13: Christian Burns, Paul Oakenfold & JES – As We Collide (Club Edit) (5:13)
1.14: Perfecto All Stars – Reach Up (Papa’s Got A Brand New Pig Bag) (Marco V Remix) (6:24)
1.15: 16 Bit Lolitas feat. Lucy Iris – Na Na Nahana (Wehbba Remix) (7:16)

VA - Armada Top 15 December 2012

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Sample Text

Disclaimer

Keine Haftung für Links Landgericht Frankenthal (Pfalz) / Urteil vom 28.11.2000 (Az.: 6 O 293/00) Hyperlinks innerhalb einer Linksammlung unterliegen der Haftungsprivilegierung des 5 III TDG (Teledienstgesetz). Die Links erfüllen insoweit lediglich die Funktion eines Toröffners und dienen nur der Erleichterung des Zuganges zu den fremden Seiten. Damit ist eine Verantwortlichkeit für die fremden Inhalte grundsätzlich ausgeschlossen User dieden Link Benutzen Und zur anderen Download seite gelangen sind selbst Verantwortlich. Erklärung / Disclaimer: Das Landgericht Frankenthal (Pfalz) hat mit Urteil vom 28.11.2000 (Az.: 6 O 293/00) festgelegt, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.